Kunst und Werkerziehung
 

  • INHALTE

  • •  handwerklich-technischen materialspezifische Kreative und konstruktive Auseinandersetzung
  • •  Förderung des handwerklich-technischen und gestalterischen Vermögens der Studierenden
  • •  Vorbereitung auf die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • •  Vielfältige Einblicke in materialspezifische und bildnerische Gestaltungsmöglichkeiten
  • •  Erlernen fachspezifischer Methoden zur Anleitung und Strukturierung von bildnerischen bzw. Werk- Prozessen
  • •  Erweiterung des eigenen ästhetischen Gestaltungsvermögens
  • •   Kreative und konstruktive Auseinandersetzung in unterschiedlichen Gestaltungsbereichen mit verschiedenen Werkmitteln und Techniken